Die Organuhr

Aktualisiert: 6. Feb 2020




Die Organe haben im Verlaufe eines Tages eine persönliche aktive Zeit von rund 2 Stunden. 

In dieser Zeit kannst Du besonders gut auf sie einwirken und umgekehrt zeigen sie Dir auch gerne, dass ein Energiestau im betreffenden Organ vorhanden sein könnte. Das ist zum Beispiel dann der Fall, wenn Du in der Nacht immer zur gleichen Zeit aufwachst. Aber auch, wenn Du praktisch jeden Tag jeweils an der selben Stelle Beschwerden hast. Zum Beispiel stechen unter dem Schlüsselbein, linker Rippenbogen, rechter Rippenbogen, Zwicken beim Blinddarm, Schulterschmerzen, Nackenschmerzen, etc.

1-3 Uhr Lebermeridian

3-5 Uhr Lungenmeridian

5-7 Uhr Dickdarmmeridian

7-9 Uhr Magenmeridian

9-11 Uhr Milz-Pankreasmeridian

11-13 Uhr Herzmeridian

13-15 Uhr Dünndarmmeridian

15-17 Uhr Blasenmeridian

17-19 Uhr Nierenmeridian

19-21 Uhr Kreislaufsexusmeridian 

21-23 Uhr Dreifacherwärmer

23-1 Uhr Gallenblase


Wer weiss, welche Beschwerden mit welchem Meridian zusammenhängen, kann gezielt auf diesen Meridian einwirken und sich im Alltag entsprechend verhalten.


Die Licht-KriegerIn Transformation arbeitet im Speziellen neu auch mit diesen Erkenntnissen, welche aus der Traditionellen Chinesischen Medizin stammen.


Möchtest Du die stagnierte Lebensenergie in Deinen Meridianen wieder in Fluss bringen? Dann bewerbe Dich für Deine persönliche Licht-KriegerIn Transformation.


Namaste


Désirée Nathalie Meier

34 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

©2019 by Désirée Nathalie Meier, Ausserdorfstrasse 13, CH-9524 Zuzwil. Mail: herzbasis@gmail.com.